Madfeld im Sauerland
Facebook YouTube
Menu anzeigenMenu anzeigen
Registrieren - Login - Kontakt - Impressum
Eintrag von metti. Veröffentlicht: 26.06.2021
Die Madfeld-Pinnwand


Ein neuer Ort für den Spielplatz


Skizze Spielplatz im Brüggepark
Skizze Spielplatz im Brüggepark

Liebe Madfelder,

wie ihr wahrscheinlich alle wisst, entsteht das neue Feuerwehrhaus dort, wo der jetzige Spielplatz ist. Aus diesem Grund wurde nach einer Alternative gesucht und letztes Jahr zwischen der Sporthalle / Schwimmhalle / Tennisplatz / Sportplatz gefunden.

Ebenfalls wurde im vergangenen Jahr bei einem Gespräch mit dem Bürgermeister Dr. Bartsch entschieden, dass auch der Brüggepark attraktiver und naturnaher gestaltet werden und ein Treffpunkt für Jung und Alt werden soll. Die Genehmigung zur Aufarbeitung der Wege hat die Stadt bereits unterschrieben.

Als nun die Zeichnungen für die Verlegung des Spielplatzes erstellt wurden, kam die Problematik auf, dass die Seilrutsche vermutlich nicht mehr auf den neuen Standort passt und diese an Wülfte gehen sollte. Da diese Seilrutsche aber auch ein wesentliches Element des Spielplatzes ist, haben wir uns nochmal an den Bürgermeister gewandt. Es kam die Idee auf, dass die Seilrutsche eventuell im Brüggepark aufgestellt werden könnte.

Dr. Christof Bartsch war gestern zusammen mit Herrn Bange vom städtischen Gebäude- & Liegenschaftsmanagement bei uns in Madfeld und wir haben zusammen den alten Spielplatz sowie die 2 weiteren Standorte angesehen. Es war direkt klar, dass die Stadt nicht 2 Spielplätze kontrollieren und pflegen kann und so muss nun eine Entscheidung gefällt werden, ob die Verlegung des Spielplatzes in das „Freizeitzentrum“ (an der Turnhalle) stattfinden soll oder zu einem neuen Gesamtkonzept im Brüggepark gehören soll.

Nun stellen wir Euch beide Konzepte einmal vor und bitten zu beachten, dass beide Skizeen grobe Entwürfe sind und keine finalen Versionen.

Konzept 1: Bild 1

Die Entstehung eines “Mehrgenerationenparks“ im Brüggepark (Im Holzweg) in mehreren Entwicklungsschritten und unter Mitwirkung der Madfelder. Der Spielplatz ist der Startpunkt des Konzeptes und die Verlegung der Geräte findet natürlich durch den Bauhof der Stadt Brilon statt. Hier würde also nicht nur der Spielplatz großzügigen Platz finden, sondern es wäre auch immer noch genug Platz für die bereits gesammelten Ideen von z.B. einen Barfusspfad, einen Weidentippi, Bienenhotel, Liegen etc. Der Zugang zum Teich würde in diesem Fall mit einer Einfriedung zum Spielplatz hin gesichert. Natürlich wäre der Platz eher am Ortsrand von Madfeld.

Konzept 2: Bild 2 – Die Skizze der Stadt Brilon für den Standort an der Turnhalle.
Es würde hier auch ein Zaun zum Fussballplatz entstehen müssen, der dann die fliegenden Bälle hoffentlich aufhält.

Bei dem Treffen mit dem Bürgermeister waren folgende Personen anwesend. Egbert Haarhoff (Ortsvorsteher), Antje Schlüter (Wanderverein Madfeld), Andrea Meschede, Marina Kossmann und Daniela Trispel.

Also nun bist DU gefragt, schau dir beide Plätze und Konzepte an – sprich bei Fragen gerne auch nochmal mit den o.g. Personen und trage dich mit deiner Meinung einmal auf einer der Unterschriftenlisten ein. Die Listen liegen ab heute bis Sonntag, den 4.7.2021 bei Willi`s Lädchen, Bäckerei Leitner und der Tankstelle Becker aus.

(übernommen von Madfelder für Madfelder)


Fotogalerie

Spielplatz am Sportplatz
Spielplatz am Sportplatz

counter

Mehr aus der Rubrik Pinnwand

Kindergeburtstage wieder buchbar (Pinnwand Notiz)
Hallenbad und Sauna in Madfeld ab 5. Juni wieder geöffnet (Pinnwand Notiz)
Wir wünschen ein schönes Pfingstwochenende! (Pinnwand Notiz)